Donnerstag, 7. Januar 2016

Wer hat den Stöpsel gezogen?

Moinsen! Weiter gehts mitm dritten Teil meiner Fotoreihe aus der Hansestadt...
Wie ihr auf zwei Fotos sehen könnt hat wohl Irgendwer den Stöpsel in der Speicherstadt und den umliegenden Fleeten gezogen. ;-) Nein schuld an diesem Wassermangel sind starke Winde in der Nordsee welche das Wasser daran hindern die Elbe runter zu fließen. Auch der Schiffsverkehr war eingeschränkt. Im Nikolaifleet, unweit der Speicherstadt, ging es soweit das vom Wasser nur ein dünnes Rinnsal übrig blieb. Auch mal interessant zu sehen wie die schwimmfähigen Pontons im Matsch liegen. :-) Am dritten Tag des neuen Jahres streiften wir durch die HafenCity, die Speicherstadt und nach einem Boxenstop bei der Fischbrötchenbude Brücke 10 an den Landungsbrücken dann noch kurz übern Kiez; weniger zum feiern, mehr zum fotografieren in der Ruhe vor dem (abendlichen) Sturm. Anschließend ging es noch ins Miniaturwunderland in welchem ich schon mehrere Jahre nicht mehr war, da gab es somit ein paar neue Sachen für mich zu sehen...














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen