Mittwoch, 7. Januar 2015

Der Hafen schläft nie...

Der Hamburger Hafen besteht nicht nur aus dem Touristen-Hotspot an den Landungsbrücken und am Fischmarkt. Schaut man auf das andere Ufer der Elbe sieht man Docks und Kräne von vermeintlich unendlicher Anzahl, die Lichter brennen 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr, es herrscht Bewegung in diesem riesigen Konstrukt. Hin und her wuseln die kleinen Schlepper und Hafenfähren und ab und an schaut mal ein gigantischer Ozeanriese vorbei und wirft einen großen Schatten auf die erstaunten Menschenmassen. Wahnsinnig was der Mensch alles erschaffen hat! Riesige und unendlich schwere Schiffe mit tausenden bunten Container beladen welche mit ihrem lauten Horn auf ihre Größe aufmerksam machen. Wo mag dieses Wunderwerk der Technik wohl hin fahren? China? Amerika? Südafrika?

Eines Abends starteten 4 Fotografen aus dem Süden des Landes die Suche nach versteckten Winkeln und Motiven die sich bislang nicht kannten... diese Suche sollte von Erfolg gekrönt sein; Man muss manchmal einfach nur über eine Leiter klettern um zum Ziel zu kommen. ;-)








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen