Dienstag, 11. März 2014

Château Lumière

Nach ewiger Suche und Fragerei haben Michelle und ich nun doch herausgefunden wo das berühmte Lost-Place "Chateau Lumiere" (zu Deutsch: Schloss des Lichtes) liegt. Auf den Fotos seht ihr Einblicke in ein verlassenes Anwesen welches seit Ende der 70er Jahre verlassen ist. Das Anwesen gehörte einst einer wohlhabenden Familie aus der Tabakindustrie. Das Gebäude befindet sich nun in städtischer Hand welche jedoch keine Verwendung für dieses Gebäude vorsieht. Schade eigentlich, denn die Räumlichkeiten und die Lage wären perfekt für einen kulturellen hot-spot in dieser Gegend! Ob sich noch irgend jemand an die wohlhabende Familie erinnern kann? Höchstens ältere Bewohner der Gegend! Auf jeden Fall bleibt das Schloss des Lichtes ein Rätsel für die Urbexszene...


Jedenfalls haben wir uns eines schönen Vormittags in den Käfer gesetzt und uns auf den Weg gemacht. Dort angekommen waren wir erst einmal heilfroh endlich da sein zu können und machten uns auf einen Zugang zum Gelände zu suchen. Durch ein kleines Fenster gelangte man in den Keller (was eigentlich nicht nötig gewesen wäre da die große Seitentür offen stand), welcher schon interessante Räume preis gab. Nach ein paar Treppenstufen fanden wir uns dann im großen Raum in der Mitte des Gebäudes wieder und waren überwältigt...


















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen