Montag, 18. Juni 2012

Berlin hier und da (11 Fotos)

Servus Leuts! Berlin, unsere Bundeshauptstadt, ist eine Stadt mit viel Facetten und Blickwinkeln. Durch ihre 3.3 Millionen Einwohnern verschiedenster Herkünfte hat sich die Stadt auch rein optisch relativ "multi-culti" entwickelt. Findet man doch zwischen massiven Altbauten, welche den zweiten Weltkrieg überlebt haben, auch sehr moderne Bauten aus Glas und Stahl. Abwechslung reiht sich an Abwechslung: Man findet immer was Neues oder Ungewohntes... Ein herunter gekommener Altbau und daneben ein top renovierter oder sogar ein Neubau! Kleider machen Leute: Innerhalb kürzester Zeit begegnet man allen möglichen sozialen Schichten. Arm und Reich, Arbeiter und Manager, Musiker und Sportler? Wer sich in der Stadt wohl fühlt, wird dem multikulturellen Berlin seine Narben der letzten Jahrzehnte verzeihen.

Mein Text hört sich jetzt zwar sehr vielversprechend an. Doch ich hoffe das euch die paar folgenden Fotos trotzdem gefallen! ;-)

Ein U-Bahnzug befährt die Oberbaumbrücke. Hätte ich vor 30 Jahren versucht dieses Motiv zu fotografieren wäre ich höchstwarscheinlich ums Leben gekommen. Links neben mir stehen Reste der Berliner Mauer (East Side Gallery) und bis zum Ufer bei welchem ich stand war der "Todesstreifen". Heute stehen dort Bars und Souveniershops und wenn man Lust hat kann man auf dem Rasen einfach "chillen".

Der "Alex" ist sowieso ein "place to be" in Berlin.




Blick auf das Nikolaiviertel und den Fernsehturm.


Coca Cola Reklame.


Die "Stelen" stellen ein Denkmal an den Völkermord im zweiten Weltkrieg dar.

Jeder kennt es und es ist ein Teil von Berlin. Das "S-Bahn S".